15.02.2017 um 20:00

Rot für rechte Arroganz

Die Stimmbevölkerung hat mit der deutlichen Ablehnung der Unternehmenssteuerreform III (USR III) der rechten Steuer- und Finanzpolitik die rote Karte gezeigt. Der Weg ist nun frei für eine ausgewogene und mehrheitsfähige Reform.






Sie möchten den kompletten Artikel lesen und sind noch nicht Abonnent? Dann freut es uns, wenn Sie ein Abonnement bestellen. Sind Sie noch unentschlossen? Dann bestellen Sie das kostenlose Schnupperabonnement für vier Wochen, um den «Klotener Anzeiger» näher kennen zu lernen. Das Zeitungsabonnement schliesst auch den unbeschränkten Online-Zugang mit ein.

Sie sind bereits Zeitungs-Abonnent? Die Zugangsdaten finden Sie auf der Rechnung (siehe Bild).
Sollten Sie diese nicht mehr haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.



Anmelden



Sie sind noch nicht Abonnent? Dann freut es uns, wenn Sie ein Abonnement bestellen. Sind Sie noch unentschlossen? Dann bestellen Sie das kostenlose Schnupperabonnement für vier Wochen, um den «Klotener Anzeiger» näher kennen zu lernen. Das Zeitungsabonnement schliesst neben der gedruckten Ausgabe auch den unbeschränkten OnlineZugang mit ein.


Sie sind bereits Zeitungs-Abonnent? Die Zugangsdaten finden Sie auf der Rechnung (siehe Bild).
Sollten Sie diese nicht mehr haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Zu den Abo-Informationen

Link





Politik
Im Kantonsrat kommt es zur Rochade 
Im Kantonsrat kommt es zur Rochade 
Leo Niessner
am 22.03.2017 23:00 in Ausgabe 12
Ein Politik-Urgestein tritt zurück: Nach 23 Jahren, in denen er für die EVP politisierte, räumt der Klotener Peter Reinhard den Sessel im Kantonsrat. Sein Nachfolger ist Stadtrat Mark Wisskirchen. 
Politik
«Ich gebe Kloten im Kantonsrat eine Stimme»
«Ich gebe Kloten im Kantonsrat eine Stimme»
Leo Niessner
am 22.03.2017 22:45 in Ausgabe 12
Mark Wisskirchen, 53, ist Peter Reinhards Nachfolger im Kantonsrat. Wie er sich auf das neue Amt vorbereitet und wie er seine verschiedenen Mandate unter einen Hut bringt, erzählt er dem «Klotener Anzeiger».
Politik
Zusammenschluss der Kirchgemeinden
Zusammenschluss der Kirchgemeinden
Regina Wiesendanger 
am 22.03.2017 22:30 in Ausgabe 12
Die reformierten Kirchgemeinden Kloten, Opfikon und Wallisellen wollen eng zusammenwachsen. Der Entscheid fiel nach den ersten Arbeitsschritten im Projekt KirchGemeindePlus Hardwald. Nun folgt die Feinplanung.
Politik
So stimmte Kloten ab
So stimmte Kloten ab
Leo Niessner
am 15.02.2017 22:45 in Ausgabe 7
Ein besonders deutliches Nein zur Unternehmenssteuerreform III gab es am Abstimmungssonntag aus der Flughafenstadt.
Politik
«Ich will nicht für immer und ewig parteilos bleiben»
«Ich will nicht für immer und ewig parteilos bleiben»
Leo Niessner
am 15.02.2017 21:00 in Ausgabe 7
Seit letzter Woche sitzt Roger From im Gemeinderat: vorläufig als Parteiloser, doch das soll sich bald ändern. Im Interview mit dem «Klotener Anzeiger» erzählt der 45-Jährige, was ihn zum politischen Engagement bewegt.
Politik
Grünes Licht für die Schaffhauserstrasse 
Grünes Licht für die Schaffhauserstrasse 
Leo Niessner
am 08.02.2017 22:45 in Ausgabe 6
In der Kürze liegt die Würze, sagt der Volksmund. Dass darin auch Konfliktpotenzial liegt, zeigte sich an der Gemeinderatssitzung am Dienstag. Einig war sich das Parlament hingegen beim Gestaltungsplan für die Schaffhauserstrasse 123 bis 127.